Handball Berichte 2016 - CVJM Hagelloch

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur ad elit.
Morbi tincidunt libero ac ante accumsan.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur ad elit.
Morbi tincidunt libero ac ante accumsan.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Donec commodo sapien et dapibus consequat.
Jahreslosung 2019: Gott spricht: "Suche Frieden und jage ihm nach!" aus Psalm 34, Vers 15.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Handball Berichte 2016

Archiv > Handball
Samstag, 17.12.16
Männer
CVJM Möglingen : CVJM Hagelloch             25 : 18

Leider gab es auch im letzten Spiel in 2016 nichts für unsere Mannschaft zu holen. Dabei zeigte sich auch bei diesem Spiel die Schwäche der Mannschaft, wie sie schon über den gesamten Saisonverlauf
erkennbar ist. Zu Beginn der Partie ist unsere Mannschaft gut im Spiel, die Abwehr steht und auch der Angriff läuft flüssig. So konnte man am vergangenen Samstag mit einem 10:9 Rückstand in die Pause gehen.
Leider geht diese Leichtigkeit mit zunehmender Spieldauer verloren. Es folgen einfache Ballverluste, unüberlegte, nicht herausgespielte Abschlüsse und Unkonzentriertheiten. Auch wenn die Mannschaft
im Verlauf der zweite Halbzeit noch einmal an die Möglinger herankam, konnte das Spiel nicht entscheidend gedreht werden.


Sonntag 18.12.2016
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Münchingen                   9 : 26
CVJM Hagelloch - CVJM Untertürkheim               9 : 5


Auch bei der D-Jugend war der vergangene Spieltag nur sehr kompliziert zu realisieren. Durch Krankheit und diverse Terminüberschneidungen konnten nur 3 der D-Jugend Spieler und zusätzlich 2 E-Jugendliche
mitfahren. Vor Ort war dann aber Münchingen bereit, 4 Spieler abzustellen, die dann bei uns zusätzlich mitspielten. So konnte der Spielplan normal eingehalten werden, wenn auch die Spiele am Ende nicht für
uns gewertet werden. Im ersten Spiel gegen die bisher ungeschlagene Heimmannschaft war aber trotz der Mithilfe der 4 "Gastspieler" nichts drin. Wir konnten das schnelle Kombinationsspiel der Münchinger nicht
effektiv unterbinden. So verloren wir das Spiel mit 9:26. Münchingen wird aber sicher am Ende der Saison ein Wörtchen bei der Meisterschaft mitreden. Im zweiten Spiel gegen Untertürkheim war der Spielverlauf
dann deutlich ausgeglichener. Wir waren meist in Führung, Untertürkheim lies sich lange aber nicht abschütteln. Nach 30 Minuten gewannen wir das Spiel mit 9:5. So hat sich die Fahrt nach Münchingen
am Ende doch gelohnt und es hat auch allen 5 Hagellocher Spielern Spaß gemacht. Im neuen Jahr wollen wir, dann wieder mit komplettem Kader, neu angreifen. Der erste Spieltag im neuen Jahr findet am 15.01.2017 in
der Paul-Horn-Arena statt.



Samstag 17.12.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen                    6 : 2
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen              0 : 3

Zum letzten Spieltag vor Weihnachten fuhren wir am Samstag mit nur einem Auswechselspieler nach Möglingen. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber konnten wir 6 Tore erzielen und ließen in der Abwehr,
wie gewohnt wenig zu. So konnten wir den Gegner auf Distanz halten. Das Spiel brachten mit 6:2 nach Hause. Im zweiten Spiel gegen Kusterdingen taten wir uns dann aber wieder im Angriff sehr schwer. Wir hatten
zwar genug Torchancen, konnten diese aber leider nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Die Würfe waren meist zu unplatziert oder gingen am Tor vorbei. Die Torhüter- und Abwehrleistung war weiterhin sehr gut,
einzig die Chancenverwertung verhinderte im zweiten Spiel Zählbares. Diese Manko gilt es nun abzustellen, bis wir am 21. Januar mit einem Spieltag in Plochingen wieder einsteigen.



Samstag, 10.12.16
Männer
CVJM Flacht : CVJM Hagelloch            25 : 22

Am vergangenen Sonntag reiste unsere Männermannschaft nach Flacht um die nächsten Punkte in der Saison einzufahren. Das Spiel begann nach Plan, so dass unsere Mannschaft früh einen kleinen
Vorsprung herausspielen konnte. Nach und nach verließ die Mannschaft das Wurfglück sowie die Durchschlagskraft im Angriff, so dass der Gastgeber aufholen und bis zur Pause gar in Führung gehen konnte.
Nach der Halbzeit wurde es leider nicht besser. Vielmehr konnte Flacht sich zunächst etwas absetzen, was unsere Mannschaft jedoch zwischenzeitlich wieder ausgleichen konnte. Leider blieb es der Mannschaft
verwehrt das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. So steht am Ende eine unnötige und vermeidbare Niederlage.


Spieltag weibliche D-Jugend, Sonntag, 11.12.2016 in der Kreissporthalle in Tübingen
CVJM Hagelloch - CVJM HB Dußlingen-Gomaringen           12 :1 0
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorfhäslach                             11 : 4

Bei unserem Heimspieltag in der Kreissporthalle standen wieder zwei Spiele auf dem Plan. Das erste Spiel gegen die Mannschaft vom CVJM HB Dußlingen-Gomaringen war wie erwartet von Anfang an recht eng.
Zur Halbzeit hatten unsere Mädchen aber einen zwei Tore Vorsprung zum 6:4 herausgeholt. Durch eine geschlossene Abwehrleistung und dynamischeres Spiel im Angriff konnte der Halbzeitvorsprung bis zum
Endstand gehalten werden.

Im zweiten Spiel des Tages, gegen die Mannschaft aus Walddorfhäslach, war von Beginn an etwas weniger Tempo drin. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich unsere Mannschaft aber einen
passablen Pausenvorsprung zum 6:3 herausspielen. Als in der zweiten Hälfte etwas mehr Schwung aufkam, haben nur etliche Pfosten- und Lattentreffer, einen deutlicheren Sieg verhindert.



Samstag 03.12.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Enzweihungen              0 : 10
CVJM Hagelloch - CVJM Fellbach                         7 : 7

Am vergangenen Samstag fuhr unsere E-Jugend zu ihren nächsten Spielen nach Enzweihingen. Im ersten Spiel, gegen die bisher ungeschlagenen Gastgeber, wurden wir von der sehr offensiv ausgerichteten
Abwehr im Aufbauspiel stark unter Druck gesetzt. Dies hatte zur Folge, dass wir kaum kontrollierte Würfe auf das gegnerische Tor abgeben konnten. In der Rückwärtsbewegung waren wir meist sehr aufmerksam,
so dass wir immer wieder Angriffe des Gegners unterbinden konnten. Da wir dann aber im Angriff keine Lücken fanden, stand es zur Pause 0:5 für Enzweihingen. Nach der Pause wäre der Ehrentreffer
möglich gewesen, aber das Spiel ging dann doch am Ende mit einem deutlichen 0:10 an Enzweihingen. Im zweiten Spiel gegen Fellbach hatten wir einen Gegner, der eher auf Augenhöhe war. Da Fellbach nur
mit 5 Spielern antreten konnte, waren eigentlich Räume für unsere Angriffe da, diese nutzen wir aber nicht konsequent genug. Wir waren zwar meist in Führungen, konnten uns aber nicht entscheidend absetzten.
Auch nach der Pause führten wir meist mit 1-2 Toren, Fellbach lieferte aber einen aufopferungsvollen Kampf und bekam in der Schlusssekunde einen berechtigten 7m zugesprochen. Dieser wurde verwandelt
und das Spiel endete damit leistungsgerecht 7:7 unentschieden. Nachdem wir nun gegen alle Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte gespielt haben, dürften wir uns in den nächsten Spielen
etwas leichter tun. Weiter geht's am 17.12. in Möglingen.



Sonntag, 27.11.16
Männer
EJW Münchingen : CVJM Hagelloch                17 : 26

Am vergangenen Sonntag reiste unsere Männermannschaft nach Münchingen um endlich die ersten Punkte in der Saison einzufahren. Es handelte sich dabei bereits um das Rückspiel gegen Münchingen,
nachdem man bereits zuhause am ersten Spieltag denkbar unnötig verloren hatte. Dementsprechend galt es in diesem Spiel etwas gut zu machen.
Den besseren Start in das Spiel erwischte jedoch der Gastgeber. Lange konnte unsere Mannschaft sich im Angriff nicht richtig durchsetzen und zu Torerfolgen gelangen, so dass recht früh in der Partie
ein 1:4 Rückstand aufzuholen war. Nach und nach fand die Mannschaft besser ins Spiel und konnte vor allem in der Abwehr überzeugen. In den folgenden Minuten wurde das Spiel gedreht und ein erster
kleiner Vorsprung herausgespielt (8:6, 20. Minute). Bis zu Halbzeitpause ließ die Mannschaft noch einige hochkarätige Chancen ungenutzt liegen, konnte dennoch den Vorsprung auf 12:7 ausbauen.
Die Devise für die zweiten 30 Minuten war eindeutig: auf keinen Fall wie im Hinspiel eine solche Führung aus der Hand geben! Doch die Mannschaft war in diesem Spiel wacher, konzentrierter und erfolgreicher
im Angriff. Durch eine starke Abwehr- und Torhüterleistung wurde der Gastgeber im Zaum gehalten, so dass dieser kaum nennenswerte Abschlüsse hervorbrachte. Im Angriff machte es die gegnerische
Abwehr unserem Angriff nicht sonderlich schwer, so dass der Vorsprung in der Folge weiter ausgebaut wurde (22:10, 48. Minute). Die letzten Minuten verbrachte die Mannschaft mit Ergebnisverwaltung und schaltete
verdientermaßen eine Gang herunter. Am Ende stand ein völlig verdienter ungefährdeter 26:17 Auswärtssieg zu buche.


Samstag 19.11.2016
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen             1 : 24
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                   5 : 7


Zum zweiten Spieltag dieser Saison trat unsere männliche D-Jugend am vergangenen Samstag in Dußlingen an. Da die weibliche D-Jugend gleichzeitig spielte, und zusätzlich drei D-Jugend Spieler nicht
mitspielen konnten, waren wir sehr dünn besetzt. Zum Glück konnten vier Spieler der E-Jugend einspringen und diese machten ihre Sache auch sehr gut. Im ersten Spiel gegen Kusterdingen, den Topfavoriten
auf den Meistertitel, waren wir dann aber schnell auf verlorenem Posten. Kusterdingen war körperlich deutlich überlegen und spielte bis zum Ende die Angriffe gnadenlos konsequent aus. So sprang am Ende
die erwartete, deutliche Niederlage raus. Direkt danach musste wir dann gegen die Heimmannschaft aus Dußlingen spielen. Trotz der kurzen Pause kamen wir gleich gut ins Spiel. Abwehr und Torhüter (gutes Spiel Franz!)
standen gut und vorne konnten wir uns Torwurfchancen herausarbeiten. Einzig die Chancenverwertung war nicht optimal, so dass es zur Pause 1:1 stand. Nach der Pause konnten wir das Spiel weiterhin ausgeglichen gestalten,
bis Dußlingen drei Tore in Folge werfen konnte und etwas davon zog. Trotzdem kamen wir nochmal heran und wenn am Ende die Kraft nicht ausgegangen wäre, wäre noch etwas drin gewesen. So aber gewann
Dußlingen mit 7:5. Mal sehen, was am nächsten Spieltag am 18.12. in Münchingen drin ist.


Samstag, den 12.11.16
Männer
CVJM Hagelloch : EK Bernhausen             22 : 32

Bereits am vergangenen Samstag fan das Rückspiel gegen die Mannschaft aus Bernhausen statt. Im Vergleich zum Hinspiel musste aus Sicht unserer Mannschaft einiges besser werden: Chancenverwertung, Zusammenspiel
im Angriff und konsequentere Abwehrleistung. Mit diesen Vorsätzen begann die Mannschaft das Spiel und konnte die Vorgaben auch weitestgehend umsetzen. Es entwickelte sich in den Anfangsminuten ein ausgeglichenes Spiel,
wobei unsere Mannschaft die Führung für sich behaupten und sogar einen kleinen Vorsprung von drei Toren herausspielen konnte. Mit zunehmender Spieldauer verließ unsere Spieler jedoch die Kondition,
so dass im Angriff vieles nicht mehr so einfach von der Hand ging, als auch in der Abwehr der entscheidende Schritt fehlte. Bernhausen konnte so bis zur Halbzeit das Spiel ausgleichen und sogar mit einem Tor in Führung
gehen. Doch entschieden war das Spiel noch lange nicht.
Allerdings setzte sich der Trend unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit fort. Dem bereits erwähnten fehlenden letzten Schritt in der Abwehr folgten (zu) viele vermeidbare 2-Minuten Strafen,
welche die Aufholjagd umso schwieriger gestalteten. Letztlich verkaufte sich unsere Mannschaft in der Schlussphase des Spiels unter ihrem Wert und ließ somit das Ergebnis unnötig deutlich ausfallen.
Dennoch kann auf Teile der Leistung für die anstehenden Spiele aufgebaut werden. Weiter geht es am 27.11.16 in Münchingen.


Samstag 12.11.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                                1 : 8
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen/Gomaringen        3 : 4

Am vergangenen Samstag war unsere E-Jugend beim Heimspieltag in der Waldhäuser-Ost Halle aktiv. Im ersten Spiel gegen die erfahrungsgemäß starken Walddörfer waren wir spielerisch
unterlegen und mussten schnell einem Rückstand hinter laufen. Abwehr und Torhüter konnten noch einige gute Chancen der gegnerischen Mannschaft vereiteln. Im Angriff konnten wir uns aber nur schwer
gegen die aufmerksame Abwehr der Walddörfer durchsetzen. Zur Halbzeit stand es 0:4 für den Gegner. In der zweiten Hälfte hatten wir mehr Spielanteile und konnten auch unseren Ehrentreffer erzielen,
am Ende ging der Sieg aber verdient mit 1:8 an Walddorf. Im zweiten Spiel gegen Dußlingen trafen wir auf einen Gegner auf Augenhöhe. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten.
So stand es zur Pause auch leistungsgerecht 2:2. Nach dem Wechsel blieb es spanned bis zum Schluss. Dußlingen hatte am Ende etwas mehr Glück und konnte den Sieg mit 4:3 mit nach Hause nehmen.
Es zeigte sich in beiden Spielen, dass die Torabschlüsse im Moment unser Manko sind und wir daran noch arbeiten müssen. Am nächsten Spieltag am 03.12. werden wir versuchen, wieder zu punkten.


Sonntag 23.10.2016
Weibliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVLM Dußlingen-Gomaringen            13 : 8
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                                     16 : 0

Am ersten Rundenspieltag in der diesjährigen Winterrunde traf unsere Mannschaft schon im ersten Spiel auf die starke Mannschaft aus Dußlingen-Gomaringen. In den ersten 10 Minuten des Spieles taten
wir uns in der Verteidigung noch schwer und ließen die gegnerische Mannschaft immer wieder zum Wurf kommen. Folglich waren wir dann auch nach dem ausgeglichenen Anfang nicht unverdient mit 5:3 im Rückstand.
Erst als wir die Dußlingerinnen nicht mehr so frei spielen ließen konnten sich unsere spielerische Überlegenheit auch im Ergebnis niederschlagen. Über den Halbzeitstand von 8:5 konnten wir uns
zum Schluss doch noch deutlich mit 13:8 durchsetzen.
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Walddorf wollten wir von Anfang an nichts anbrennen lassen. Dies gelang uns sehr gut. Die Walddorfer kamen nahezu zu keinem Torwurf. Wir setzten uns in aller
Regelmäßigkeit durch und konnten Tor um Tor erzielen.
Am Ende des Spiels war auch das sehr deutliche Ergebnis von 16:0 in dieser Höhe verdient.


Samstag, 22.10.16
Männer
EK Bernhausen : CVJM Hagelloch            32 : 17 (12 : 6)

Am vergangenen Samstag hatten die Mäner ihr zweites Saisonspiel. Nach dem einigermaßen ansehnlichen Spiel gegen Münchingen in der Vorwoche, offenbarte die Mannschaft in Bernhausen wieder
größere Probleme. Diese vor allen Dingen im Angriff. Stand die Abwehr zunächst sehr gut, gelang es unserer Mannschaft erst nach 12 Minuten zum ersten Torerfolg zu gelangen. Dies war zu diesem
Zeitpunkt zwar noch unproblematisch, da Bernhausen selbst erst zwei Tore erzielen konnte. Doch es zeigte, dass zum einen die Routine im Angriff sowie die nötige Duchrschlagskraft fehlen. Entsprechend
entwickelte sich die Partie, nachdem Bernhausen anfing Tore zu erzielen. Am Ende stand eine etwas zu Hohe, jedoch vollkommen verdiente Niederlage zu buche.



Samstag 22.10.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen            3 : 14
CVJM Hagelloch - EK Höfingen                 1 : 10

Zum zweiten Spieltag der E-Jugend fuhren wir am Samstag nach Höfingen. Aufgrund von Krankheit und Terminüberschneidungen konnten wir allerdings nicht komplett antreten. Im ersten Spiel gegen die
mit zwei deutlichen Siegen in die Saison gestartete Mannschaft aus Bernhausen, gerieten wir sehr schnell in Rückstand. Bernhausen war sehr spielstark und ballsicher. Wir konnten deshalb die oft schnell
vorgetragenen Angriffe nur sehr schwer unterbinden. Zur Pause führte Bernhausen bereits mit 7:1 Nach dem Wechsel nahmen wir uns nochmal vor, selbst mehr Chancen zu kreieren und den gegnerischen Spielfluss
früher zu unterbinden. Trotzdem war Bernhausen auch in Hälfte zwei überlegen und wir mussten am Ende eine deutliche Niederlage einstecken. Im zweiten Spiel, gegen die bisher ebenfalls ungeschlagenen
Höfinger, sah es ähnlich aus, wie im Spiel zuvor. Der Gegner war oft einen Tick schneller und konnte viele Bälle bereits im Spielaufbau abfangen. Mit den daraus resultierenden, schnellen Kontern,
erzielten sie dann einfache Tore. Am Ende war auch Höfingen an diesem Tag zu stark für uns und mehr als ein Ehrentreffer sprang nicht heraus. Allerdings sind diese beiden Teams sicher in der Tabelle
am Ende der Saison auch weit vorne zu finden. Wir versuchen dann in den nächsten Spielen wieder zu punkten und in der Zwischenzeit an unseren Schwächen zu arbeiten.



Sonntag, 16.10.2016
Männer
CVJM Hagelloch : EJW Münchingen           22 : 23

Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel auf dem Programm. Vor heimischer Kulisse empfingen unsere Männer die Mannschaft aus Münchingen. Durch die vielen Begegnungen in den letzten Jahren
kannte man sich gut, so dass unsere Mannschaft von Beginn an gut auf den Gegner eingestellt war. Im Vergleich zum Spiel unter der Woche, lief der Ball im Angriff deutlich besser und flüssiger, so dass die
Mannschaft sich immer wieder Torchancen erspielen konnte. Bis zur Pause konnte man sich mit fünf Toren zum zwischenzeitlichen 14:9 absetzen. Die zweite Halbzeit begann ähnlich gut, wie die erste Hälfte
beendet wurde. Schnell konnte man den Vorsprung auf zwischenzeitlich 8 Tore ausbauen. Doch plötzlich verfiel die Mannschaft wieder in das alte Muster vom Pokalspiel am vergangenen Mittwoch. Schnelle, unüberlegte,
unplatzierte Abschlüsse und eine nicht mehr ganz so sichere Abwehr ließen den Gegner am Leben und den Vorsprung verkürzen. Zwei Minuten vor Ende der Partie war es schließlich soweit,
Münchingen ging mit eine Tor in Führung. In den folgenden Angriffen konnte keine Mannschaft erfolgreich abschließen, so dass unserer Mannschaft 15 Sekunde vor Ende der Partie der letzte Angriff blieb,
um doch noch einen Punkt aus der Partie mitzunehmen. Leider konnte dieser Angriff jedoch nicht verwertet werden, so dass am Ende eine unnötige Niederlage verzeichnet werden musste.



Sonntag 16.10.2016
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Köngen                      7 : 8
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen            10 : 17

Am vergangenen Sonntag griff die D-Jugend mit ihrem ersten Spieltag auch ins Geschehen ein. In der heimischen Kreissporthalle mussten wir im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Köngen antreten.
Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Toren. Hagelloch lag meist mit einem Tor in Führung, konnte Köngen aber nicht abhängen. Zur Halbzeit stand es dann leistungsgerecht 5:4 für uns.
In der zweiten Hälfte konnten wir uns immer weniger gegen die eng gestaffelte Köngener Abwehr durchsetzten und erzielten nur noch zwei Tore. Zu viele Bälle gingen übers Tor oder wurden
von der gegnerischen Abwehr abgefangen. So war am Ende Köngen zwar nur einmal im ganzen Spiel in Führung, dies aber leider entscheidend am Schluss. Im zweiten Spiel gegen Bernhausen mussten wir gegen
ein technisch sehr gutes Team antreten. Bernhausen war sehr ballsicher und spielte die Chancen immer konsequent heraus. Wir taten uns deshalb von anfang sehr schwer und gerieten früh in Rückstand.
Zur Pause stand es 3:7 und wir nahmen uns für die zweite Hälfte dann ein druckvolleres Spiel vor. Bernhausen legte aber direkt nach der Pause gleich 4 Tore in Folge nach, so dass das Spiel dann bereits
entschieden war. Im Lauf er zweiten Hälfte konnten wir uns aber dann wieder fangen und das Ergebnis etwas freundlicher gestalten. Am Ende ging aber Bernhausen mit einem verdienten 17:10 als Sieger vom Feld.
So hoffen wir, dass wir am nächsten Spieltag am 19.11. in Dußlingen die ersten Punkte einfahren können.



Mittwoch, 12.10.2016
Pokalspiel Männer
EK Köngen : CVJM Hagelloch        34 : 23



Im Pokalspiel am Mittwochabend vergangener Woche gab es für uns nichts zu holen. Bereits zu Beginn der Partie fehlte im Angriff die nötige Durchschlagskraft, so dass wir früh in Rückstand gerieten. Leider besserte sich dies auch nicht über die Dauer des Spiels. Vielmehr zeigte sich, dass wir noch nicht in der neuen Saison angekommen sind. In Der Abwehr zu langsam und behäbig und im Angriff ohne Plan und der zündenden Idee. Am Ende stand eine deutliche und verdiente Niederlage zu Buche.


Samstag 08.10.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Mössingen/Belsen a.K.         3 : 7
CVJM Hagelloch - EK Köngen                                        6 : 1

Zu den ersten Spielen der neuen Saison fuhren wir mit unserer E-Jugend am vergangenen Samstag nach Mössingen. Dort traten wir im ersten Spiel gegen die körperlich starke Mössinger Mannschaft an.
Da wir am am Anfang noch nicht ins Spiel kamen, lagen wir nach der ersten Halbzeit 1:4 hinten. In der zweiten Halbzeit spielten wir, nach den aufmunternden Ratschlägen des Trainers, wesentlich besser.
Aber da unsere Torwürfe nur selten das Tor trafen, und wir des öfteren bei unkontrollierten Pässen den Ball an die außer-Konkurrenz spielenden Gegner verloren, verloren wir am Ende mit 3:7.
Danach hatten wir zwei Spiele plus Andacht Pause bis wir wieder dran waren.
Das nächste Spiel gegen Köngen lief sehr viel besser. Schon in der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft. Wir spielten sehr offensiv und konnten so dem Gegner viele Bälle abluchsen.
Wir holten viele Tore durch Tempogegenstöße während die Köngener selten zum Wurf kamen. Auch in der zweiten Halbzeit wurden durch die offensive Spielweise viele Bälle geholt die wir
sofort ausnutzten.
So stand es am Ende des Spiels 6:1.


Bezirksmeisterschaften Handball 2016 EJW Tübingen, Sonntag 25.09.2016

Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                      2 : 2
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                        1 : 3
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                      4 : 3
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                        0 : 5

Mit der neu formierten E-Jugend nahmen wir am vergangenen Sonntag an den Bezirksmeisterschaften teil. Auch wenn mehrere Spieler wegen Krankheit oder anderen Terminen nicht mitspielen konnten,
klappte das Zusammenspiel doch bereits ganz gut. Da insgesamt nur 3 Mannschaften teilnahmen, spielten wir je zweimal gegen Dußlingen und Walddorf. Walddorf spielte über alle Spiele insgesamt am
stärksten, auch wenn wir im ersten Spiel lange mithalten konnten. Gegen Dußlingen spielten wir im ersten Spiel unentschieden, das zweite Spiel konnten wir knapp gewinnen. So belegten wir am Ende einen
leistungsgerechten zweiten Platz und freuen uns nun auf die bereits am 08.Oktober beginnende neue Saison.



Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                        4 : 10
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                      5 : 5
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                        2 : 6
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                      5 : 6

Die D-Jugend nahm ebenfalls an den Bezirksmeisterschaften teil und hatte dabei 4 Spiele zu bestreiten. Auch bei der D-Jugend war das Team aus Walddorf überlegen, während Dußlingen ähnlich
stark war wie wir. Insgesamt ließen wir im Angriff zu viele Chancen liegen, sonst wäre das eine oder andere Ergebnis vielleicht noch etwas besser ausgefallen. Wir belegten damit am Ende den dritten Platz.
Da wir in dieser Zusammenstellung so noch nie gespielt hatten, konnten wir aber ganz zufrieden sein. Es bleibt auch noch genug Steigerungspotenzial bis zum Saisonstart. Wir haben unsere ersten Spiele am 16.10. bei einem
Heimspieltag in Tübingen. Bis dahin können wir noch an unserem Spiel feilen.




CVJM Hagelloch e.V.  2018  72070 Tübingen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü