Hagelloch

Archiv

Berichte 2013





Samstag 07.12.2013
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Höfingen      12:3
CVJM Hagelloch - EK Köngen        9:4

Am vergangenen Samstag kam unsere E-Jugend mit 2 Siegen aus Münchingen zurück. Im
ersten Spiel gegen Höfingen waren wir bereits in der ersten Hälfte mit mehreren Toren in
Führung und konnten das Spiel auf Grund einer guten Abwehr- und Torwartleistung sowie
einigen schön herausgespielten Treffern am Ende deutlich mit 12:3 für uns entscheiden. Im
zweiten Spiel gegen Köngen taten wir uns lange schwer. Das Spiel war bis zur Pause
ausgeglichen, da wir den gegnerischen Torhüter nicht überwinden konnten und die Angriffe
oft überhastet abschlossen. Erst in der zweiten Hälfte gelang uns das besser. Wir bekamen das
Spiel langsam in den Griff und siegten mit 9:4. Unseren nächsten Spieltag mit der E-Jugend haben
wir erst im neuen Jahr.


Samstag 07.12.2013
Weibliche C - Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen      23:8


Kurz vor Beginn teilten uns die Dußlinger Trainer mit, dass sie das Spiel "außer Konkurrenz" gegen uns spielen,
da sie mit vier B-Jugend Spielerinnen antreten müssten. Dadurch wurde das Spiel direkt für uns gewertet, dennoch wollten
wir es auch auf dem Platz gewinnen. Die Devise lautete - schnelles Spiel, schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff - doch dazu kam es nicht.
In einem langsamen und fairen Spiel dominierte unsere Abwehr das gesamte Geschehen. Die Dußlingerinnen nutzten rein ihren körperlichen
Vorteil beim Torwurf aus. Im Angriff wurden von uns einige gute Chancen ausgelassen, oft wurde zu früh mit einem Wurf abgeschlossen. Das Kreisanspiel
wird mit der spielerischen Reife der Mannschaft immer öfters genutzt. Leistung: Tendenz steigend!
Mit diesem Sieg sind wir nun, dank besserer Tordifferenz, Tabellenführer. An diesen Samstag (13:30 Uhr, in Dußlingen) findet
das Spitzenspiel gegen die ebenfalls Ungeschlagene Mannschaft aus Mössingen/Belsen statt.


Samstag 07.12.2013
Weibliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - SG Mössingen/ Belsen       6:4
CVJM Hagelloch - CVJM Dusslingen              6:5

Bei unserem eigenen Spieltag in der Kreissporthalle konnten wir beide Spiele für uns entscheiden. Da auch unsere D- Jugend parallel in
Möglingen spielte, die immer durch die E- Jugendspielerinnen unterstützt werden müssen, halfen bei uns dann Minispielerinnen aus.
Alle Minispielerinnen waren voll dabei und hatten ihren Anteil zu den Siegen beigetragen.
Im ersten Spiel gegen Mössingen/ Belsen konnten wir immer wieder durch schnell Gegenstöße frei zum Torschuss kommen und erzielten
so nahezu alle Tore. In der Abwehr ließen wir den Gegner nicht häufig werfen und gewannen so nicht unverdient mit 6:4.
Im zweiten Spiel gegen Dußlingen kamen wir nicht richtig in Spiel. Die Gegenstöße wurden vom Gegner meist abgefangen und wir
konnten uns im Spiel nach vorne nicht richtig durchsetzen. Dennoch führen wir zur Pause mit 4:2. Nach der Pause reichten uns noch zwei Tore
um gegen die starken Dußlingerinnen mit 6:5 gewinnen zu können.



Samstag 07.12.2013
Weibliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen             4:9
CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen         8:3

Aufgrund von Krankheit und dem parallel gespielten E- Jugendspieltag sind wir mit nur 7 Spielerinnen in Möglingen zum Spieltag angereist.
Im ersten Spiel gegen Bernhausen schafften wir es trotz gutem Spiel nicht zu gewinnen. Es endete mit 4:9 für Bernhausen. Im zweiten Spiel
hatten wir uns viel vorgenommen. Doch viele Fehlpässe und ungenaue Torwürfe verhinderten dann doch einen noch deutlicheren Sieg gegen die
Mannschaft aus Möglingen. Mit nun 7:5 Punkten liegen wir dritter Stelle der Tabelle was uns auf das Erreichen der Finalspiele hoffen lässt.



Samstag 07.12.2013
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Höfingen        12:3
CVJM Hagelloch - EK Köngen            9:4

Am vergangenen Samstag kam unsere E-Jugend mit 2 Siegen aus Münchingen zurück. Im ersten Spiel gegen Höfingen waren wir bereits
in der ersten Hälfte mit mehreren Toren in Führung und konnten das Spiel auf Grund einer guten Abwehr- und Torwartleistung sowie einigen
schön herausgespielten Treffern am Ende deutlich mit 12:3 für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen Köngen taten wir uns lange schwer.
Das Spiel war bis zur Pause ausgeglichen, da wir den gegnerischen Torhüter nicht überwinden konnten und die Angriffe oft überhastet abschlossen.
Erst in der zweiten Hälfte gelang uns das besser. Wir bekamen das Spiel langsam in den Griff und siegten mit 9:4.
Unseren nächsten Spieltag mit der E-Jugend haben wir erst im neuen Jahr.


Sonntag 08.12.2013
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Fellbach             11:7
CVJM Hagelloch - CVJM Flacht                14:10
CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen        10:19


Der Spielplan unseres D-Jugend Spieltages am vergangenen Sonntag wurde kurzfristig nochmal umgestellt, so dass wir drei statt der ursprünglich geplanten 2 Spiele
bestreiten mussten. Im ersten Spiel gegen Fellbach stand es zur Pause noch unentschieden. Nach der Pause ging dann ein Ruck durch das Team und wir konnten uns langsam
absetzen und das Spiel am Ende mit 11:7 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen Flacht kamen wir gleich gut ins Spiel und wir hielten die gegnerische Mannschaft die ganze Zeit
auf Distanz. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre hier auch ein höherer Sieg möglich gewesen. Das dritte Spiel gegen eine spielerisch starke Möglinger
Mannschaft war früh entschieden. Die zweite Hälfte lief zwar für uns wesentlich besser als die erste, wir konnten den Rückstand aber nicht mehr verringern
und mussten uns mit 10:19 geschlagen geben. Die D-Jugend hat am kommenden Wochenende noch einen Spieltag in Dettingen/Erms und hat dann auch Weihnachtspause.



Sonntag 08.12.2013
Weibliche B - Jugend
CVJM Walldorf - CVJM Hagelloch        3:5

Am letzten Sonntag waren wir zu Gast in Walldorf. Beide Mannschaften traten ohne Auswechselspielerin an und zugleich ohne viel Spielerfahrung in dieser Altersklasse.
Traditionell spielen wir aus Hagelloch einen super Defensiv-Handball. Bei zwei Toren in der ersten Halbzeit, einem in der zweiten, einigen nicht verwandelten 7-Metern und langen,
aufreibenden Angriffen bis hin zum Zeitspiel, wurden den Walldorferinnen diese Klasse mal wieder unter Beweis gestellt. 3:5 lautet das siegreiche Endergebnis, ein Ergebnis
das unsere Stärke sowie unsere Schwäche besten aufzeigt. Für die Zukunft werden wir wohl an einer erhöhten offensiven Trefferquote arbeiten müssen.
Für die weibliche B-Jugend geht es nach diesem letzten Spiel 2013 in die Winterpause. Nach drei Spielen, zwei Siege und nur einer Niederlage, kann man dazu nur wohlverdiente Winterpause sagen!



Sonntag 08.12.2013
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Fellbach          11:7
CVJM Hagelloch - CVJM Flacht              14:10
CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen      10:19

Der Spielplan unseres D-Jugend Spieltages am vergangenen Sonntag wurde kurzfristig nochmal umgestellt,
so dass wir drei statt der ursprünglich geplanten 2 Spiele bestreiten mussten. Im ersten Spiel gegen Fellbach stand
es zur Pause noch unentschieden. Nach der Pause ging dann ein Ruck durch das Team und wir konnten uns langsam absetzen
und das Spiel am Ende mit 11:7 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen Flacht kamen wir gleich gut ins Spiel und wir hielten
die gegnerische Mannschaft die ganze Zeit auf Distanz. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre hier auch ein
höherer Sieg möglich gewesen. Das dritte Spiel gegen eine spielerisch starke Möglinger Mannschaft war früh entschieden.
Die zweite Hälfte lief zwar für uns wesentlich besser als die erste, wir konnten den Rückstand aber nicht mehr verringern
und mussten uns mit 10:19 geschlagen geben. Die D-Jugend hat am kommenden Wochenende noch einen Spieltag in
Dettingen/Erms und hat dann auch Weihnachtspause.



Samstag 30.11.2013
Weibliche C-Jugend
CVJM Möglingen - CVJM Hagelloch 9 : 26

Für die weibliche C-Jugend ging es auch dieses Jahr zum Klassiker nach Möglingen. Die Mannschaften kennen sich sehr gut, es wurden bereits die Meisterschaften in den letzten beiden Jahren,
damals noch wD-Jugend, einmal durch Hagelloch und einmal durch Möglingen im Finale gegeneinander gewonnen. Letzten Samstag sah es da doch ganz anders aus. Nach einem langsamen Start beider Mannschaften
konnten wir uns durch schnelles Spiel, super Torwartin-Leistung und eine Vielzahl an individuellen Fehlern bei den Möglingerinnen bis zur Halbzeit mit 8:1 absetzen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel
allgemein schneller, wodurch um einiges mehr Tore fielen. Dennoch wurden einige gute Chancen von unserer Mannschaft nicht genutzt. Trotzdem sind wir sehr zufrieden mit der Leistung, da wir uns von einem Jahrelang
ebenbürtigen Gegner spielerisch doch deutlich abgehoben haben - Endergebnis 9:26.



Sonntag 01.12.2013
Männliche D-Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen   4 : 10
CVJM Hagelloch - CVJM Plochingen       9 : 20

Die D-Jugend trat am Sonntag in Münchingen gegen Kusterdingen und Plochingen an. Da beide Gegner bisher gute Ergebnisse erzielt hatten, waren wir gewarnt. Im ersten Spiel gegen Kusterdingen standen wir
in der Abwehr eigentlich sehr gut, hatte aber Probleme unsere freien Chancen in Tore zu verwandeln. Da der Kusterdinger Torhüter noch dazu einen sehr guten Tag erwischte oder einfach gut ist, verloren wir
das Spiel mit 4:10. Im zweiten Spiel mussten wir gegen die bisher verlustpunkfreie Mannschaft aus Plochingen antreten. Gegen die auch körperlich stark überlegene Mannschaft verkauften wir uns so gut wie
möglich, mussten uns aber doch leistungsgerecht mit 9:20 geschlagen geben. Aber Kopf hoch Jungs und Mädels, es kommen noch einige Gegner, die unsere Kragenweite haben.


Samstag 14.12.2013
Weibliche C - Jugend
SG Mössingen/Belsen - CVJM Hagelloch        9:9

Unser Spitzenspiel gegen die SG Mössingen/Belsen wurde in Dußlingen ausgetragen. Der morgendliche Regen tröpfelte schon durch das Hallendach und die
Hallentemperatur war gefühlt noch niedriger eingestellt als in unseren Tübinger Hallen. Dieser Zustand hielt sich dennoch nicht lange. In einem schnellen und
manchmal hitzigen Spiel verausgabten sich beide Mannschaften sehr. Viele Torchancen wurden beiderseits nicht genützt oder durch die Torfrauen glänzend pariert.
Unsere Mädels führten zwischendurch mit 7:4, konnten dann aber 10min leider kein weiteres Tor schießen. Die Möglichkeiten dazu waren gegeben. Am Ende stand
es 9:9, ein Ergebnis mit dem beide Mannschaften zufrieden sein können. Am 01.02.2014 findet dann das Rückspiel in Tübingen, WHO, statt. Wir freuen uns schon jetzt
und wollen dann mit mindestens einem Tor mehr wie die Mössingerinnen die Halle verlassen.



Samstag 14.12.2013
Männer
SG Grunbach/Winterbach - CVJM Hagelloch        24:24

Mit zwei Niederlagen im Gepäck reiste die Männermannschaft nach Grunbach, um dort den ersten Sieg der laufenden Saison einzufahren. Wie die Spiele in den vergangenen
Jahren, sollte auch dieses ein sehr enges Spiel mit zwei Mannschaften auf ähnlichem Niveau werden. Nachdem unsere Mannschaft in den ersten beiden Saisonspielen zu viele
Gegentore bekam, lautete die Devise, aus einer gut sortierten und gefestigten Abwehr das Spiel zu gestalten. Dies gelang der Mannschaft in diesem Spiel auch sehr gut.
Da die gegnerische Abwehr aber auch nicht bedeutend schlechter war und wir anfangs unsere Chancen zu wenig nutzten, stand es nach knapp 5 Minuten noch 1:1. Im folgenden Spielverlauf
konnten wir jedoch unsere schön herausgespielten Chancen verwerten und in der Abwehr einige Bälle gewinnen. So konnten wir uns bis zur Halbzeit mit einem kleinen
Vorsprung auf 12:9 absetzen.Die zweite Hälfte der Partie wurde insgesamt etwas hektischer. Dies lag zum Einen daran, dass die Gegner und ihre Fans die Stimmung anheizten und
zum Anderen daran, dass wir unsere klare Linie im Angriff etwas verloren. Wir spielten die Angriffe nicht mehr konsequent durch und kamen so zu weniger klaren Möglichkeiten.
Beim Stand von 20:21 gerieten wir knapp zehn Minuten vor Spielende das erste Mal (nach dem anfänglichen 1:3) in Rückstand. In dieser Phase bekamen wir, in einem sonst sehr fairen
Spiel von unserer Mannschaft, die ersten Zeitstrafen. Grunbach konnte sich schließlich fünf Minuten vor Ende auf 24:22 absetzen. Doch wir konnten uns nochmals steigern und
letztlich 15 Sekunden vor Ende den 24:24 Ausgleich erzielen.Dieses Spiel war definitiv die beste Saisonleistung bisher und hätten wir unser Spiel aus der ersten Hälfte
auch über die gesamte zweite Hälfte durchgezogen, dann wären wir sicherlich als Sieger vom Platz gegangen.



Samstag 14.12.2013
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dettingen       14:11
CVJM Hagelloch - EK Höfingen               17:9

Mit zwei Siegen kam die D-Jugend von ihrem letzten Spieltag des Jahres 2013 aus Dettingen/Erms zurück. Im ersten Spiel gegen des Gastgeber konnten wir früh in Führung
gehen und es sah zuerst nach einem deutlichen Sieg aus. Dettingen kämpfte sich aber immer mehr ins Spiel und wir ließen zu oft leichte Tore in der Abwehr zu. Deshalb waren in
der zweiten Hälfte immer nur knapp in Führung, konnten diese aber über die Zeit bringen. Im zweiten Spiel gegen Höfingen war unser Spiel besser strukturiert und wir
ließen mit zunehmendem Spielverlauf auch hinten immer weniger zu, so dass wir auch dieses Spiel gewinnen konnten. Nach der Weihnachtspause geht es dann erst Ende Januar mit
den nächsten Spielen weiter.

CVJM Hagelloch e.V.  ¤ 2015  ¤ 72070 Tübingen