Hagelloch

Archiv

Aktuelles





Sonntag, 10.04.2016

Männer

CVJM Hagelloch : EK Bernhausen             30:23




Aufgrund der Niederlage unter der Woche waren wir beim Spiel gegen den Tabellennachbarn und unmittelbaren Konkurrenten um den Nichtabstieg zum Siegen verdammt. Die Mannschaft wollte einiges besser machen
als in den beiden vorherigen Spielen - allem voran in der Abwehr. Entsprechend engagiert zeigte sich die Mannschaft von Beginn an. Zunächst spielte jedoch Bernhausen den besseren Handball und war immer
ein bis zwei Tore in Führung. Beim Zwischenstand von 12:8 für die Gäste kam unsere Mannschaft schließlich besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit mit 16:15 in Führung gehen. Die deutlich
verbesserte Leistung konnte in der zweiten Halbzeit fortgeführt werden. Bis auf wenige Zeiträume bot sich den Zuschauern ein ansehnliches Spiel, mit dem besseren Ausgang für unsere Mannschaft.
Von Wiederbeginn an konnte sie sich schnell auf drei, vier Tore absetzen, was bis zum Schlusspfiff, mit toller Unterstützung der Fans, verteidigt werden konnte. Alles in Allem war es ein verdienter Sieg,
an dessen Ende der Klassenerhalt in einer äußerst engen und spannenden Leistungsklasse 2 feststand.



Am kommenden Samstag, den 16.04.2016 findet das letzte Heimspiel der Männer in der Turnhalle WHO statt. Zum Saisonabschluss empfangen wir den bis dato ungeschlagenen Meister aus Untertürkheim.
Anwurf ist um 16:00 Uhr



Mittwoch, 06.04.2016

Männer

EJW Münchingen : CVJM Hagelloch             33:27




Im Nachholspiel am Mittwochabend vergangener Woche, sollte der Klassenerhalt perfekt gemacht werden. Lediglich ein Punkt wäre dafür nötig gewesen. In einem insgesamt sehr zerfahrenen Spiel
unsererseits gelang es uns zwar in Halbzeit eins noch mit den Gastgebern Schritt zu halten, doch in der zweiten Halbzeit verspielten wir uns die Möglichkeit eines Sieges durch unüberlegte, schlecht
zu Ende gespielte Angriffe und unnötige Ballverluste. Am Ende stand eine verdiente Niederlage zu Buche.


Ankündigungen

Am kommenden Sonntag, den 10.04.2016 spielt unsere männliche D-Jugend im Halbfinale. Gegner wird die Mannschaft aus Münchingen sein. Anwurf zum Spiel in Münchingen ist um 13:45 Uhr.
Ebenfalls am Sonntag spielt die weibliche B-Jugend. Sie hat in der laufenden Saison das Finale um die württembergische Eichenkreuzmeisterschaft erreicht und trifft nun auf die Mannschaft
aus Belsen/Mössingen. Spielbeginn in Möglichen ist um 15 Uhr.

Ab 15 Uhr findet am Sonntag ein weiterer Heimspiel in der Paul-Horn-Arena statt. Zunächst spielt die gemischte C-Jugend um 15 Uhr. Anschließend haben die Männer ein wichtiges Spiel im Kampf gegen
den Abstieg. Um 18 Uhr ist die Mannschaft aus Bernhausen zu Gast.



Sonntag, 20.03.2016

Männer

CVJM Hagelloch : EK Höfingen           38:36


Hauptsache gewonnen. Mehr gibt es zu diesem Spiel eigentlich nicht zu sagen. Wie bereits im Hinspiel passte sich unsere Mannschaft der Leistung des Gegners an und zeigte ihre bis dahin zweitschlechteste Leistung
der laufenden Saison. Im Vorfeld der Partie war klar, dass gegen den Tabellenletzten ein Sieg nötig ist, um diesen auf Distanz zu halten und einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. Das Spiel
begann aus unserer Sicht sehr positiv, so dass sich unsere Mannschaft erstmals auf 4:1 absetzen konnte. Leider war die Abwehrleistung, verglichen mit den Spielen zuvor, eine einzige Katastrophe. So kam Höfingen
zu vielen sehr einfach herausgespielten Toren. Bis zur Halbzeit ließ unser Team 20 Gegentore zu, schoss im Gegenzug zum Glück genau so viel, so dass es mit einem Unentschieden in die Pause ging.
Die Marschroute für die zweite Halbzeit war klar - die Abwehr muss besser stehen! Zunächst übernahm jedoch Höfingen die Führung in der zweiten Halbzeit und konnte sich etwas absetzen. 15 Minuten
vor dem Ende konnten wir jedoch das Blatt wenden und selbst wieder in Führung gehen. Den Sieg einzutüten, war uns allerdings erst unmittelbar vor Spielende möglich. Nun fehlt uns bei drei
ausstehenden Spielen noch ein Punkt um die Klasse zu halten.



Ankündigungen

Am kommenden Sonntag, den 20.03.2016 findet in der Paul-Horn-Arena ein weiterer Heimspieltag in dieser Saison statt. Den Spieltag eröffnet die weibliche B-Jugend mit ihrem Spiel gegen die Mannschaft aus Walddorf. Anwurf ist um 12:45 Uhr.

Im Anschluss daran spielt die gemischte C-Jugend. Um 14:15 Uhr ist Anwurf beim Spiel gegen Höfingen 2.

Um 15:45 Uhr findet das nächste Spiel unserer männlichen B-Jugend statt. Die Mannschaft empfängt den Gegner aus Dußlingen.

Den Abschluss des Spieltages bildet das Spiel der Männer. Um 17:15 ist die Mannschaft aus Höfingen zu Gast.

Ebenfalls am Sonntagspielt die weibliche D-Jugend. Beim Spieltag in Walddorf trifft sie ab 13:40 Uhr auf die Mannschaften aus Bernhausen und K´furt.



Samstag 12.03.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Plochingen a.K.           7 : 8
CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen                 15 : 3

Für die beiden letzten Spielen der Saison mussten wir am vergangenen Samstag nach Möglingen fahren. Auch wenn mit Thomas und Philipp zwei wichtige Spieler fehlten, wollten wir nochmal alles geben und
möglichst mit zwei guten Spielen die Hallenrunde abschließen. Im ersten Spiel gegen Plochingen, die mit einigen älteren Spielern und deshalb außer Konkurrenz antraten, entwickelte sich ein
sehr ausgeglichenes Spiel. Durch einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr und Ballverluste im Angriff, lag Plochingen meist mit einem Tor in Führung. Wir kamen zwar immer wieder ran, am Ende konnte Plochingen
den Sieg aber knapp mit nach Hause nehmen. Im zweiten Spiel gegen die Gastgeber aus Möglingen lief es von Anfang an besser. Wir gingen gleich in den ersten Minuten in Führung und ließen uns diese
nicht mehr nehmen. Das Zusammenspiel lief besser als im ersten Spiel und so konnten wir das Spiel mit 15:3 deutlich gewinnen. Damit ist die Saison für die E-Jugend beendet und wir können mit einem guten
fünften oder sechsten Platz (die Runde ist für andere Mannschaften noch nicht abgeschlossen, deshalb ist unsere endgültige Platzierung noch nicht ganz klar) unter insgesamt 16 Teams sehr zufrieden sein.



Sonntag 13.03.2016
Männliche D- Jugend, Viertelfinale
CVJM Hagelloch - CVJM Plochingen                16:15


Durch unseren vierten Platz in der Vorrunde hatten wir uns fürs Viertelfinale qualifiziert und mussten dort gegen Plochingen antreten. In der Vorrunde hatten wir gegen dieses Team noch mit einem Tor verloren,
deshalb wollten wir zeigen, dass wir es besser können. Es entwickelte sich ein äußerst spannendes Handballspiel zweier sehr ausgeglichener Mannschaften. In der ersten Hälfte legten wir meist ein
Tor vor, Plochingen konnte aber häufig ausgleichen und so war der Pausenstand mit einem Tor Vorsprung für uns auch leistungsgerecht. Wir spielten in der Abwehr sehr konzentriert, nur im Angriff konnte wir
viele gute Torchancen, gegen einen allerdings auch gut aufgelegten Plochinger Torhüter, nicht verwerten. In der zweiten Hälfte ging es ähnlich knapp weiter, mit zunehmender Spielzeit übernahm aber
Plochingen die Führung und konnte sogar einmal kurz vor Schluss erstmals mit 2 Toren in Führung gehen. Wir konnten uns aber nochmal aufraffen und das Spiel in den letzten 2 Minuten wieder drehen und
brachten einen äußerst knappen Sieg über die Zeit. Damit haben wir uns für den Endspieltag am 10.04. in Plochingen qualifiziert, an dem die verbliebenen 4 Mannschaften den Meister ausspielen.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 12.0.2016 hat die männliche E-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Möglingen trifft sie ab 13:35 Uhr auf die Mannschaften aus Plochingen und Möglingen.
Ebenfalls am Samstag spielt die männliche B-Jugend. Sie fährt zum Auswärtsspiel nach Grabenstetten. Um 17:45 Uhr werden sie dort von der Mannschaft aus Hülben empfangen.

Am Sonntag, den 13.03.2016 hat die männliche D-Jugend ihr Viertelfinale. Dort trifft sie um 13:00 Uhr auf Plochingen. Austragungsort ist Münchingen.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 05.03.2016 hat die weibliche E-Jugend ihren nächsten Spieltag. Dieser findet in Bernhausen statt. Gegner sind ab 13:35 Uhr die Mannschaften aus Dußlingen und Belsen/Mössingen.
Am Sonntag, den 06.03.2016 hat die gemischte C-Jugend ihr nächstes Spiel. Sie spielen um 15:00 Uhr auswärts in Münchingen.
Ebenfalls am Sonntag hat die männliche B-Jugend ihr nächstes Spiel. Sie spielen um 15:00 Uhr in Möglingen.

Sonntag, 28.02.2016
Männer
CVJM Hagelloch : CVJM K´furt         34:31

Zweiter Sieg in Folge für die Männermannschaft! Am vergangenen Sonntag kam es bereits zum Rückspiel gegen die Mannschaft aus K´furt. Nach dem Sieg im Hinspiel eine Woche zuvor, sollte vor heimischem
Publikum der nächste wichtige Sieg im Kampf um den Klassenerhalt folgen. Die Gäste begannen die Partie mit einer veränderten Taktik in der Abwehr, was es unserem Team zunächst etwas mühsamer
machte in das Spiel zu kommen. So konnte sich K´furt relativ zügig mit zwei, drei Toren absetzen. Nach und nach kamen wir mit der Abwehr der K´furter besser zurecht und konnten den Spielstand ausgleichen.
Bis zur Halbzeit änderte sich an diesem Verlauf nichts mehr und es ging mit einem 15:15 Unentschieden in die Pause. Im Vergleich zum Hinspiel bot sich den Zuschauern ein deutlich bessere Spiel, mit mehr
Tempo und weniger technischen Fehlern als in der Woche zuvor. Für die zweite Hälfte wollte unsere Mannschaft das Tempo und die Durchschlagskraft im Angriff nochmals etwas erhöhen, um einen
entscheidenden Vorsprung herauszuspielen. Nach knapp 40 Minuten war es schließlich soweit und wir führten mit fünf Toren Vorsprung. Wer jedoch noch das Hinspiel im Hinterkopf hatte, wusste,
dass dies noch lange nichts zu bedeuten hatte. Und so sollte es auch in diesem Spiel noch einmal spannend werden. Durch nicht optimal herausgespielte Angriffe und technische Fehler, ließen wir K´furt
noch einmal bis auf 1 Tor herankommen. Im entscheidenden Moment konnten wir jedoch das Spiel für uns entscheiden.


Samstag 20.02.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - EJW Münchingen                11 : 0
CVJM Hagelloch - CVJM Untertürkheim         11 : 6

Mit sehr guten Ergebnissen kehrte unser E-Jugend am vergangenen Samstag aus Fellbach zurück. Im ersten Spiel gegen den verspätet eintreffenden Gegner aus Münchingen benötigten wir ein paar
Minuten um ins Spiel zu finden. Durch eine sichere Torwartleistung und eine gute Abwehr standen wir in der Defensive sicher. Vorne taten wir uns anfangs aber schwer. Mit mit zunehmender Spieldauer konnten wir
unsere Chancen konsequenter verwerten. Das Spiel ging am Ende, sicher etwas zu deutlich, mit 11:0 für uns aus. Auch im zweiten Spiel brauchten wir eine längere Anlaufzeit, um uns gegen die Mannschaft
aus Untertürkheim abzusetzen. Es stand Mitte der ersten Hälfte 3:3, ehe wir uns besser auf die gegnerischen Spieler eingestellt hatten. Auch in diesem Spiel sahen wir eine sehr gute Torwartleistung
und wir konnten uns bereits Ende der ersten Hälfte etwas absetzten. Da wir auch in der zweiten Halbzeit unser Spiel weiter konsequent durchbrachten, gewannen wir auch dieses Spiel am Ende mit 11:6 Toren.
Die beiden Spiele waren gut anzusehen und haben auch den Zuschauern Spaß gemacht. Weiter so, Jungs.



Sonntag 21.02.2016
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - EJW Münchingen a.K.         21:5
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen                      9:11


Am vergangenen Sonntag musste unsere D-Jugend zum letzten Vorrundenspieltag nach Dußlingen fahren. Im ersten Spiel gegen die mit älteren Spielern, und deshalb außer Konkurrenz antretenden Münchinger
fanden wir gleich gut ins Spiel legten durch schnell vorgetragene Angriffe einige Tore vor. So waren wir bereits zur Pause deutlich in Führung. Auch nach der Pause kam unser Sieg nicht mehr in Gefahr und wir
gewannen das Spiel am Ende mit 21:5. Im zweiten Spiel gegen die starke Mannschaft aus Bernhausen, gelang uns kein guter Start. Bernhausen war sehr ballsicher und spielte konsequent seine Chancen heraus. Im Angriff
verloren wir häufig durch ungenaue Anspiele und riskante Pässe den Ball. Zur Pause waren wir mit 4:6 in Rückstand. Gleich nach der Pause konnte Bernhausen nochmal nachlegen, aber dann kamen wir
langsam besser ins Spiel. Wir konnten nun das Bernhauser Spiel besser stören und mehr Bälle im Spielaufbau abfangen. So konnten wir auch leichte Tore werfen. Allerdings lief und uns jetzt langsam die Zeit davon.
Bernhausen gewann das Spiel aufgrund der ersten Halbzeit verdient mit 11:9. Auf die D-Jugend wartet nun das Viertelfinale am 13.03.16 in Münchingen.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 20.02.2016 hat die männliche E-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Fellbach trifft sie ab 13:35 Uhr auf die Mannschaften aus Münchingen und Untertürkheim.

Ebenfalls am Samstag spielt die männliche B-Jugend. Sie fährt zum Auswärtsspiel nach Plochingen. Anwurf ist um 16:00 Uhr.

Die weibliche B-Jugend spielt am Samstag um 13:00 Uhr in Mössingen. Anschließend trifft die w/m C-Jugend ebenfalls auf Mössingen. Anwurf ist um 14:30 Uhr.

Am Sonntag, den 21.02.2016 hat die männliche D-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Dußlingen trifft sie ab 13:45 Uhr auf die Mannschaften aus Münchingen und Bernhausen.

Ebenfalls am Sonntag haben die Männer ein Spiel. Um 13:00 Uhr ist Anwurf beim Auswärtsspiel in K´furt.



Sonntag 31.01.2016
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Köngen a.K.                                              4:7
CVJM Hagelloch - EK Höfingen                                                  21:18
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen-Gomaringen                    17:7


Die D-Jugend hatte am vergangenen Sonntag ihren ersten Spieltag im neuen Jahr. Im ersten, von diesmal gleich drei Spielen, trafen wir auf den Gastgeber aus Köngen und taten uns sehr schwer.
Zwar standen wir in der Abwehr ganz gut, nach vorne wollte aber nicht viel gelingen. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Toren, das Köngen am Ende mit 4:7 für sich entscheiden konnte.
Da Köngen mit einige C-Jugend Spielern angetreten war, wird das Spiel für uns gewertet. Rouven konnte im ersten Spiel noch nicht dabei sein. Im zweiten Spiel waren wir dann aber komplett und es
lief gegen Höfingen gleich viel besser. Wir waren meist in Führung, konnten den Gegner aber lange nicht abschütteln. Höfingen war uns körperlich überlegen, wir waren aber immer
dann im Vorteil, wenn der Ball schnell durch Reihen lief. Wir gewannen das torreiche Spiel am Ende verdient mit 21:18. Im letzten Spiel gegen Dußlingen-Gomaringen merkte man beiden Teams an, dass sie bereits
das dritte Spiel zu bestreiten hatten. Beide ließen es langsamer angehen. Wir waren aber von Anfang an in Führung und gewannen mit 17:7.



Ankündigungen:

Am kommenden Samstag, den 30.01.2016 hat die männliche C-Jugend ihr nächstes Spiel. Um 15:30 Uhr spielt die Mannschaft in Weissach gegen Flacht.

Am Sonntag, den 31.01.2016 hat die männliche D-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Köngen trifft sie ab 13:00 Uhr auf die Mannschaften aus Köngen, Höfingen und Dußlingen.



Samstag, 23.01.2016
Männer
CVJM Hagelloch : EK Köngen              34:29 (16:9)


Endlich der zweite Saisonsieg! Am vergangenen Samstag konnte mit einer engagierten Leistung endlich der zweite Saisonsieg gegen den aktuellen Tabellenzweiten eingefahren werden.
Von Beginn an war in der Abwehr der nötige Biss und im Angriff die Zielstrebigkeit vorhanden um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Köngen startete mit einigen Fehlern in ihrem Spiel,
so dass uns in schnellen Gegenzügen einfache Tore gelangen. Schnell konnten wir uns auf zwei bis drei und schließlich bis zur Halbzeit bis auf 7 Tore zum zwischenzeitlichen 16:9 absetzen.
Natürlich war dies ein komfortabler Vorsprung, doch wir wussten, dass im Handball alles möglich ist und die Leistung weiterhin hoch gehalten muss. Dies gelang uns in der zweiten Halbzeit ziemlich gut,
so dass wir uns nach 45 Minuten einen 8-Tore-Vorsprung herausgespielt hatten. In der Folge schalteten wir einen Gang herunter und Köngen konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Zu mehr reichte es jedoch nicht.
Alles in Allem war es ein verdienter Sieg. Endlich konnten wir auch im Angriff wieder Treffer auf mehrere Schultern verteilen und so die nötige Durchschlagskraft erhöhen. Zudem konnten wir durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Abwehr überzeugen.


Samstag 23.01.2016
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Enzweihingen               4 : 6
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                      4 : 8

Zum ersten Spieltag im neuen Jahr mussten wir nach Enzweihingen reisen. Trotz HaKiFa-Konkurrenz und Erkrankungen bekamen wir am Ende 7 Spieler zusammen die im ersten Spiel gegen die bisher verlustpunktfreien
Gastgeber aus Enzweihingen antraten. Es entwickelte sich ein gutes und ausgeglichenes Spiel und wir konnten aus einer stabilen Abwehr heraus das Spiel ausgeglichen gestalten. Pausenstand 3:3. Nach dem Seitenwechsel
war unsere Abwehrleistung zwar weiterhin gut, aber es wollten vorne keine Tore mehr fallen. So konnte Enzweihingen das Spiel am Ende knapp mit 6:4 für sich entscheiden. Nach nur einer kurzen Pause während
der Andacht mussten wir gleich wieder antreten und gegen Walddorf spielen. Mit der sehr offensiven und aggressiven Abwehr der Walddorfer kamen wir nicht zurecht. Wir verloren zu viele Bälle durch ungenaue
Zuspiele und kamen kaum zum Torabschluss. Wir waren deshalb von Anfang an in Rückstand und es stand zur Pause 2:5. Auch nach der Pause konnten wir das Spiel nicht mehr drehen und es machte sich langsam bemerkbar,
dass wir keinen Auswechselspieler hatten. So ging leider auch das zweite Spiel verloren. Macht nix, beim nächsten Spieltag greifen wir wieder an.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 23.01.2016 findet wieder ein Heimspieltag in der Paul-Horn-Arena statt. Den Auftakt macht dabei ein Spieltag der weiblichen E- Jugend. Da die meisten unserer
Spielerinnen beim Kinderfasching sind, findet der Spieltag ohne unsere Beteiligung statt. Das erste Spiel wird um 13.00 Uhr stattfinden.
Anschließend hat die männliche B-Jugend ihr nächstes Spiel. Um 15:20 Uhr empfängt die Mannschaft den Gegner aus Kusterdingen. Um 16:50 Uhr findet das Spieler weiblichen B-Jugend statt.
Sie empfängt die Gegnerinnen aus Möglingen.
Den Abschluss des Spieltages macht das Spiel der Männer. Um 18:15 Uhr ist die Mannschaft aus Köngen zu Gast.
Ebenfalls am Samstag hat die männliche E-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Enzweihingen trifft sie ab 14:20 Uhr auf die Mannschaften aus Enzweihingen und Walddorf.



Sonntag 17.01.2016
Weibliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Kirchentellinsfurt           8:8
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen                          8:9

Am ersten Spieltag in 2016 mit der wD- Jugend spielten wir gegen die beiden Erstplatzierten der EK- Meisterschaft. Unser Ziel war, möglichst lange im Spiel zu bleiben und wenn möglich auch
etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen. Dazu war es nötig in beiden Spielen an unserer Leistungsgrenze zu spielen. Gegen Kirchentellinsfurt gelang es uns in der ersten Halbzeit nicht ein
schnelles Angriffsspiel nach vorne zu zeigen. Somit lagen wir verdient mit 2:4 zur Halbzeit im Rückstand. Doch in der zweiten Hälfte spielten wir immer wieder schnell nach vorne und konnten
dadurch unbedrängter unsere Torwürfe abschließen. Letztlich fehlten uns nur wenige Sekunden um das Spiel als Sieger zu beenden. Das 8:8 Unentschieden war letztlich ein leistungsgerechtes Ergebnis.
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Bernhausen fanden wir in der Abwehr lange keinen richtigen Zugriff zum Gegner. Diese konnten sich durch schöne Kombinationen immer wieder frei vor unser
Tor spielen und erzielten Tor um Tor. Zu Halbzeit lagen wir dadurch mit 3:6 im Rückstand. Erst im Laufe der zweiten Halbzeit gelang es uns die Angriffe der Bernhausener zu stören.
Dadurch erhöhte sich auch deren Fehlerquote und wir konnten noch bis zum 8:9 das Ergebnis verbessern. Mit zwei ansprechenden Spielen konnten wir zeigen, dass wir mit den Spitzenmannschaften in
diesem Jahr durchaus mithalten können.



Samstag, 16.01.2016
Männer
CVJM Untertürkheim : CVJM Hagelloch           34:19
Nichts zu holen gab es für uns beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Allerdings war es eine mehr als unnötige Niederlage. Die erste Halbzeit konnte noch einigermaßen ausgeglichen
gestaltet werden, so dass sich keine der beiden Mannschaften bedeutend absetzen konnte. Mit einem 14:11 Rückstand ging es in die Halbzeit. Für die zweite Hälfte sollte das Umschaltspiel
verbessert und die Abwehrleistung intensiviert werden. Doch leider konnte keine Vorgabe wirklich umgesetzt werden. Der Angriff kam ins stocken, es häuften sich unnötige Fehlpässe und
schlechte Abschlüsse. Schnell konnte sich Untertürkheim entscheidend absetzen. Leider ließen wir uns in der Folge ziemlich hängen, so dass die hohe Niederlage völlig in Ordnung geht.



Christbaumsammlung am 09. Januar 2016

Der schönste Weihnachtsbaum muss einmal weg -
durch uns für einen guten Zweck.

Am Samstag, den 09. Januar 2016 sammelt der CVJM Hagelloch die ausgedienten Weihnachtsbäume gegen einen Betrag von 3,-- Euro je Stück ein. Bitte stellen Sie
Ihren Weihnachtsbaum bis 8:30 Uhr gut sichtbar bereit. Sollte es sich um ein Mehrfamilienhaus handeln, bitten wir Sie, einen kleinen Hinweis mit Ihrem Namen anzubringen.
Der Erlös der Aktion kommt zwei Projekten zugute:
• Projekt: ejw-Weltdienst, AIDS Witwenfonds für betroffene Familien in Kamerun
• Projekt: CVJM Hagelloch Jugendarbeit

Terminvorschau:

20.02.2016 CVJM-Jahreshauptversammlung



Samstag 12.12.2015
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen/Gomaringen               8 : 0
CVJM Hagelloch - CVJM Hülben                                          5 : 7
CVJM Hagelloch - CVJM Fellbach                                      10 : 7

Am letzten Spieltag vor Weihnachten musste unsere E-Jugend in Grabenstetten antreten. Da zum ersten Mal drei Spiele auf dem Programm standen, war diesmal auch die Kondition gefragt. Im ersten Spiel gegen
Dußlingen gingen wir gleich von Anfang an in Führung und ließen durch eine konzentrierte Torhüterleistung und eine gute Abwehrarbeit kein Tor der gegnerischen Mannschaft zu.
So stand es am Ende 8:0 für uns. Im zweiten Spiel gegen die Heimmannschaft aus Hülben, sah es schon anders aus. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem Hülben zwar meist in Führung lag,
wir aber immer wieder Chancen hatten, das Blatt zu wenden. Am Ende scheiterten wir im Angriff zu oft am gegnerischen Torhüter und verließen deshalb knapp als Verlierer das Feld. Direkt danach
mussten wir dann gegen Fellbach ran. Hier war uns dann deutlich anzumerken, dass wir bereits zwei Spiele in den Beinen hatten. Wir lagen während des ganzen Spiels zwar in Führung, Mitte der
zweiten Hälfte droht dann aber die Partie zu kippen. Wir konnten dann aber doch noch nachlegen und das Spiel am Ende nach Hause bringen. Die nächsten Spiele finden dann im neuen Jahr statt.



Samstag 12.12.2015
Weibliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                  8:9
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                    8:7

Letzten Samstag spielten wir mit der weiblichen D- Jugend zwei Spiele auf Augenhöhe mit unseren Gegnern. Hatte wir im ersten Spiel, trotz einer kämpferischen ansprechenden Leistung,
noch etwas Pech und gingen knapp als Verlierer vom Platz, so konnten wir uns im zweiten Spiel als glücklicher Gewinner fühlen. Beide Spiele waren die ganze Spielzeit eng und zu keiner
Zeit konnte sich eine Mannschaft absetzen. So waren einzelne Unachtsamkeiten in der Abwehr oder gelungene Einzelaktionen im Angriff letztlich entscheidend über Sieg oder Niederlage.
In beiden Spielen nahmen wir diese Herausforderung an und haben über die gesamte Spieldauer versucht das bessere Ende für uns zu behalten. Nach einem anstrengenden Spieltag konnten wir
letztlich müde und dennoch zufrieden nach Hause fahren.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 12.12.2015 findet ein Heimspieltag in der Tübingen Paul-Horn-Arena statt. Um 16:30 Uhr empfnagen dabei die Männer die Mannschaft aus Möglingen.
Die männliche E-jugend hat am Samstag die Möglichkeit beim Spieltag in Grabenstetten ihr Können unter Beweis zu stellen. Dort trifft die Mannschaft ab 13:35 Uhr auf die Gegner
aus Dußlingen, Hülben und Fellbach.
Ebenfalls am Samstag hat die männliche C-Jugend ihr nächstes Spiel. Sie spielen auswärts um 13:00 Uhr in Fellbach. Anschliesend ist um 16:00 Uhr die männliche B-Jugend in Fellbach zu Gast.
Auch die weibliche B-Jugend hat am Samstag ihr nächstes Spiel. Sie treten auswärts in Walddorfhäslach an. Anwurf ist um 16:00 Uhr.



Samstag, 05.12.2015
Männer
CVJM Möglingen : CVJM Hagelloch          25:23

Am vergangenen Samstag musste unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel in Möglingen antreten. Mit dem Selbstvertrauen aus dem Spiel gegen Bernhausen konnte eine Partie auf Augenhöhe
gestaltet werden. Dabei erwischte unsere Mannschaft den besseren Start und konnte von Beginn an immer mit ein bis zwei Toren in Führung liegen. Auch in diesem Spiel stand die Abwehr zunächst
sicher und im Angriff konnten einfache Tore erzielt werden. So konnte man mit einer 14:13 Führung in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit zeigte sich zunächst das selbe Bild. Das Spiel wurde
weiterhin von beiden Mannschaften offen gestaltet. Als unsere Mannschaft im Angriff ein paar Fehlwürfe und unkonsequente Torabschlüss zeigte, nutzte dies Möglingen sofort aus, um das Spiel zu drehen.
Leider gelang es der eigenen Mannschaft anschließend nicht mehr das Ruder herumzureißen. Sekunden vor Schluss hatten wir zwar noch die Möglichkeit auszugleichen, doch der Treffer blieb uns leider verwehrt.


Sonntag 06.12.2015
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Plochingen                 11:12
CVJM Hagelloch - CVJM Münchingen                5:13

Auch unsere D-Jugend konnte in Plochingen nicht komplett antreten. Im ersten Spiel gegen die Heimmannschaft aus Plochingen sahen die Zuschauer ein bis zu letzten Minute spannendes Match. Die Führung
wechselte mehrmals hin und her und zur Pause stand es leistungsgerecht 9:9. Im zweiten Durchgang wurden wir in Abwehr und Tor immer besser, allerdings konnten wir uns im Angriff nur noch selten erfolgreich durchsetzen.
In der letzten Spielminute mussten wir dann den Siegtreffer der Plochinger hinnehmen. Dieses Spiel hätte bei besserer Chancenverwertung auch andersherum ausgehen können. Im zweiten Spiel gegen das bisher
ungeschlagene Team aus Münchingen taten wir uns sehr schwer. Der auch körperlich überlegene Gegner lag von Beginn an in Führung. Unsere Abwehr und Philipp im Tor taten ihr Möglichstes
und konnten so auch die Niederlage in Grenzen halte. Im Angriff wollte aber nicht viel zusammenlaufen. So konnte sich das favorisierte Team aus Münchingen am Ende verdient mit 13:5 durchsetzen.
Damit mussten wir unsere ersten beiden Niederlagen der Saison hinnehmen. Im neuen Jahr geht´s weiter, dann wollen wir wieder punkten.


Samstag 05.12.2015
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Mössingen/Belsen            3 : 3
CVJM Hagelloch - EK Köngen                                    6 : 6

Mit nur 7 Spielerinnen und Spielern fuhren wir am vergangenen Samstag nach Köngen. Im ersten Spiel gegen das Team der SG Mössingen/Belsen mussten wir uns erst finden, konnten aber durch
ein gute Chancenverwertung in den Anfangsminuten schnell in Führung gehen. Da Mössingen bis zur Pause nicht kontern konnte, stand es beim Seitenwechsel 3:1 für uns. Nach Pause konnten
wir aber nicht nachsetzen. Zu viele Bälle wurden verloren und die Torwürfe waren nicht mehr gut vorbereitet. Mössingen holte auf und am Schluss war das Unentschieden noch recht schmeichelhaft
für uns. Im zweiten Spiel gegen die Hausherren aus Köngen war der Spielverlauf eher umgekehrt. Wir kamen nicht ins Spiel, verloren einfache Bälle und Köngen war immer 1-2 Tore in Führung.
Nach der Pause erwachte aber uns Kampfgeist und wir konnten langsam aufholen. Am Ende stand auch hier ein Unentschieden zu Buche, das auf Grunde der guten zweiten Halbzeit am Ende auch verdient war. So stehen zwei
Unentschieden auf dem Spielplan mit denen wir eigentlich gut leben können.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 05.12.2015 hat die männliche E-Jugend ihren nächsten Spieltag. Dieser findet in Köngen statt. Dort trifft die Mannschaft ab 13:35 Uhr
auf die Gegner aus Belsen/Mössingen und den Gastgeber aus Köngen.
Ebenfalls am Samstag hat die männliche B-Jugend ihr nächstes Spiel. Anwurf in Walddorf ist um 16:00 Uhr.
Am Abend haben die Männer die Möglichkeit ihr Punktekonto aufzubessern. Beim Auswärtsspiel in Möglingen ist um 18:00 Uhr Anwurf.
Am Sonntag, den 06.12.2015 hat die männliche D-Jugend ihren nächsten Spieltag in Plochingen. Dort trifft sie ab 13:00 Uhr auf die Mannschaften aus Plochingen und Münchingen.


Samstag, 28.11.2015

Männer
EK Bernhausen : CVJM Hagelloch           23:29

Am vergangenen Samstag konnten endlich die ersten Punkte der laufenden Spielzeit eingefahren werden. Gegen die junge Mannschaft aus Bernhausen erwartete uns ein schwerer Gegner.
Um endlich Punkte zu sammeln musste die Abwehreistung im Vergleich zu den vergangenen Spielen deutlich gesteigert werden. Von Beginn an war ein enorm hohes Tempo in der Partie. Zunächst sollte die
Abwehr zwar noch nicht optimal stehen, was aber durch gut herausgespielte Angriffe kompensiert werden konnte. Im Laufe der Partie stand die Abwehr deutlich besser, so dass die Mannschaft aus Bernhausen
aus dem Rückraum weniger zum Torerfolg kommen konnte. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, bei der wir zum Halbzeitpfiff mit 14:13 die Führung behalten sollten. In der zweiten Halbzeit
konnten wir das bereits klassische Loch auslassen und die sehr gute Leistung vom Ende der ersten Halbzeit konservieren. Die Abwehr, angeführt von einem überragenden Torwart, stand sicher und der
Angriff konnte wichtige Torerfolge verzeichnen. Bernhausen wurde in der Folge hektischer und agressiver, was ihrem Spielfluss nicht zugute kam. So konnten wir uns erstmals entscheiden auf zwischenzeitlich
sieben Tore absetzen. Diesen Vorsprung sollten wir bis zum Ende über die Zeit bringe können.



Samstag 28.11.2015

Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Enzweihingen           22:9
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                  14:10

Einen starken Auftritt zeigte unsere D-Jugend beim zweiten Spieltag in Dußlingen. Im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Enzweihingen, konnten wir uns früh absetzen und waren bereits
zur Pause mit 14:5 in Führung. Das gegnerische Team spielte zwar gut mit, insgesamt waren aber unsere Aktionen zielstrebiger und das Kombinationsspiel lief flüssig. Deshalb geriet der Sieg auch
nicht mehr in Gefahr und wir gewannen am Ende mit 22:9. Im zweiten Spiel gegen die starke Walddorfer Mannschaft kam es dann zu einer sehr spannenden und auch spielerisch ansprechenden Begegnung.
Wir hatten einen guten Start und gingen in Führung. Walddorf konnte aber bis zur Pause langsam aufholen und so ging es mit 6:5 für uns in die Pause. In der zweiten Hälfte blieb
das Spiel spannend, wir waren aber, durch teilweise sehr schön herausgespielte Tore, immer in Führung. Zum Ende hin konnten wir uns dann nochmal absetzten und gewannen am Ende
verdient mit 14:10. Beide Spiele waren wirklich sehr sehenswert. Weiter so Jungs.



Ankündigungen


Am kommenden Samstag, den 28.11.2015 finden die nächsten Spiele der männlichen D-Jugend statt. Beim Spieltag in Dußlingen trifft die Mannschaft ab 13:45 Uhr
auf die Gegner aus Enzweihingen und Walddorf.

Ebenfalls am Samstag hat die weibliche B-Jugend ihr nächstes Spiel. Sie fahren zum Auswärtsspiel nach Möglingen. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

Am Abend haben die Männer ihr nächstes Spiel. Auswärts müssen sie beim Gegner aus Bernhausen antreten. Anwurf ist um 19:30 Uhr.




Samstag, 21.11.2015

Männer

Ek Höfingen : CVJM Hagelloch            32:21


Spiel und Punkte verschenkt. Mit diesem Statement ist alles zum Spiel gesagt. Was in der ersten Halbzeit noch einigermaßen ansehnlich war, glich einer Katastrophe in Halbzeit zwei.
So konnte man in Halbzeit eins mit Höfingen mithalten und mit einem 14:16 in die Pause gehen. Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit, waren mit Sicherheit die schlechtesten Minuten der
bisherigen Saison. Viele einfache Gegentore zugelassen, unnötige Zeitstrafen erhalten und selbst keine Tore erzielt. Dies führte dazu, dass Höfingen auf zehn Tore davon zog.
Dieser Rückstand sollte bis zum Schluss bestehen bleiben. Nächsten Samstag muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um endlich die ersten Punkte der Saison einzufahren.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 21.11.2015 hat die weibliche E-Jugend
ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Mössingen trifft sie ab 13:00 Uhr auf die Mannschaften aus Belsen/Mössingen, Bernhausen und Dußlingen.
Ebenfalls am Samstag haben die Männer ihr nächstes Spiel. Um 20:30 Uhr ist Anwurf beim Gastgeber in Höfingen.



Sonntag 15.11.2015
Weibliche D-Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Kirchentellinsfurt          3 : 11
CVJM Hagelloch - EK Bernhausen                        11 : 13


Auch unsere weibliche D-Jugend war am vergangenen Wochenende im Einsatz. In Dußlingen mussten wir im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Kirchentellinsfurt antreten. Wir kamen von Anfang
an nicht richtig ins Spiel und liefen schnell einem Rückstand hinterher. Kirchentellinsfurt war uns an dem Tag spielerisch und läuferisch deutlich überlegen. So stand am Ende
eine deutliche Niederlage zu Buche. Im zweiten Spiel hatten wir uns wesentlich mehr vorgenommen. Und die Zuschauer merkten schnell, hier steht eine andere Mannschaft auf dem Feld. Wir konnten
schöne Torchancen herausspielen und lagen bis zum 5:4 vorne. Bernhausen kam dann zwar besser ins Spiel und ging in Führung, konnte sich aber nicht absetzen und man merkte uns deutlich an,
dass wir jetzt punkten wollten. Auch wenn das am Ende aufgrund einer knappen Niederlage nicht klappte, war das zweite Spiel doch eine deutliche Leistungssteigerung.




Samstag 14.11.2015
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - EK Höfingen                       7 : 9
CVJM Hagelloch - CVJM Bernhausen            4 : 6


Am vergangen Samstag traten wir mit unserer E-Jugend zum zweiten Spieltag in Bernhausen an. Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Höfingen. Das Spiel war bis weit in die
zweite Halbzeit ausgeglichen. Dann konnte sich aber Höfingen mit einem bzw. 2 Toren absetzen und das Spiel am Ende mit 7:9 knapp gewinnen. Bei einer konzentrierten Offensivleistung wäre
hier mehr drin gewesen. Im zweiten Spiel mussten wir gegen die bisher ungeschlagenen Gastgeber des EK Bernhausen spielen. Auch hier konnten wir das Spiel lange ausgeglichen gestalten. Durch eine gute Abwehrarbeit
ließen wir nicht viele Chancen der Bernhäuser zu. Allerdings wiederholte sich das Problem des ersten Spiels: wir konnten zu wenig Angriffe erfolgreich abschließen.
So mussten wir uns auch in diesem Spiel geschlagen geben. Auf ein Neues am nächsten Spieltag am 05. Dezember in Köngen.



Ankündigungen

Am kommenden Samstag, den 14.11.2015 finden die nächsten Spiele der männlichen E-Jugend statt. Beim Spieltag in Bernhausen trifft sie ab 12:35 Uhr auf die Mannschaften aus Höfingen und Bernhausen.
Im Anschluss an den Spieltag der männliche E-Jugend spielt auch die männliche B-Jugend in Bernhausen. Anwurf ist um 15:00 Uhr.
Am Sonntag, den 15.11.2015 findet in der Tübingen Paul-Horn-Arena ein Minispieltag statt. Der Spieltag wird vom CVJM Hagelloch ausgerichtet und erfreut sich an großer Teilnehmerzahl an gegnerischen Mannschaften.
Zuschauer sind herzlich willkommen, für das leibliche Wohl wird Bestens gesorgt sein.
Ebenfalls am Sonntag hat die weibliche D-Jugend ihre nächsten Spiele. Beim Spieltag in Dußlingen trifft die Mannschaft ab 13:40 Uhr auf die Gegnerinnen aus K'furt und Bernhausen.
Die gemischte C-Jugend darf ebefalls am Sonntag ihr Können unter Beweis stellen. Sie fahren zum Auswärtspiel nach K'furt. Anwurf ist um 16:45 Uhr.



Sonntag 25.10.2015

Männliche D- Jugend

CVJM Hagelloch - CVJM Möglingen               25:1
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen          11:10

Auch unsere D-Jugend startete am vergangenen Sonntag in die neue Saison und musste dazu nach Möglingen reisen. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber konnten wir einen deutlichen Sieg erringen.
Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr waren wir überlegen und konnten Tor um Tor herausspielen. Im zweiten Spiel gegen Kusterdingen entwickelte sich dann ein richtiger Handballkrimi. Wir kamen sehr
gut ins Spiel und gingen gleich in Führung. Durch eine sehr ballorientierte Spielweise konnten wir Kusterdingen oft beim kontrollierten Spielaufbau stören und schnelle Konter einleiten.
So waren wir zur Pause überraschend mit 8:4 in Führung. In der zweiten Hälfte kam dann das erwartete Aufbäumen der Kusterdinger. Da gleichzeitig unsere Chancenverwertung deutlich
schlechter wurde, konnte Kusterdingen Tor um Tor aufholen und unser Vorsprung schmolz dahin. Am Ende brachten wir aber das Spiel knapp mit 11:10 nach Hause und konnten zwei wichtige Punkte verbuchen.
Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten wir ein sehr gutes, auch spielerisch sehenswertes, Spiel.


Samstag 24.10.2015

Weibliche D- Jugend

CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                 9:3
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen             15:2

Beim Start in die neue Eichenkreuzspielrunde sind unserer D-Jugend zwei Siege geglückt. Im ersten Spiel gegen Walddorf hat unsere Mannschaft eine gute Halbzeit zum Sieg gereicht.
Nach der Halbzeitführung mit 8:2 ist uns in der zweiten Hälfte nicht mehr viel im Angriff geglückt. Doch die Abwehr hat auch nur noch ein Gegentor zugelassen, so dass der Sieg nie
gefährdet war. Im zweiten Speil haben wir eine stärke Mannschaft aus Dußlingen erwartet. Doch schon in den ersten Minuten konnten wir uns mit 5:0 absetzen. Wir blieben dann auch
das ganze Spiel konsequent in unserer Spielweise und siegten hoch verdient mit 15:2


Sonntag 25.10.2015

Weibliche E- Jugend

CVJM Hagelloch - EK Bernhausen                          16:1
CVJM Hagelloch - CVJM Mössingen/Belsen           7:1

Beim ersten E- Jugendspieltag in der neuen Spielsaison mussten wir krankeitsbedingt in Unterzahl mit 6 Spielerinnen spielen. Trotzdem wussten wir, dass wir beide Spiele gewinnen konnten.
Dies ist uns im ersten Spiel gegen Bernhausen auch sehr deutlich gelungen. Im zweiten Spiel gegen Mössingen/Belsen standen uns nur die sehr gut haltende Torhüterin und die schwindenden
Kräfte in der zweiten Halbzeit im Weg, um noch deutlicher zu siegen. Alle Spielerinnen konnten Tore erzielen. Auch das Zusammenspiel hat sehr gut geklappt. Mit guter Abwehrleistungen und
schnellem Spiel nach vorne haben wir eine eindrückliche Leistung gezeigt.



Sonntag, 19.10.2015

Männer Lk2
EK Köngen : CVJM Hagelloch           31:30 (18:16)


Am vergangenen Sonntag begann die neue Spielzeit der Männermannschaft in der zweithöchsten Spielklasse des Eichenkreuz. Leider musste vor dem Spiel auf einige Spieler verletzungsbedingt
verzichtet werden - unter anderem auf den Torwart. Nichtsdestotrotz sollte zum Auftakt ein Sieg geholt werden. Doch der Beginn des Spiels entsprach kein bisschen dem, was man sich vor dem Spiel vorgenommen hatte.
Hinten bekam man zu einfache Gegentore aus dem Rückraum, da man die Gegenspieler nicht früh genug fest gemacht hat und im Angriff bestimmten meist eher weniger erfolgreiche Einzelaktionen das Spiel.
Nach und nach kam das eigen Team jedoch besser ins Spiel und konnte mit der Heimmannschaft schritt halten. Dennoch war Köngen immer zwei bis drei Tore im Vorsprung. Erst nachdem unsere Mannschaft
im Angriff die Taktik auf zwei Kreisspieler umstellte konnte sie den Gegner zunächst etwas aus dem Konzept bringen und hatte kurz vor dem Pausenpfiff die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen.
In der zweiten Halbzeit sollte die Taktik beibehalten werden. Im Angriff funktionierte das Spiel auch recht gut, doch leider kam auch Köngen immer wieder zu seinen Toren, so dass sie das eine Tor
Vorsprung konsequent halten konnten. Erst als die kräftezehrende Spielweise der eigenen Mannschaft seine Auswirkungen zeigte konnte sich Köngen erstmals wieder auf drei Tore absetzen.
In der Folge halfen jedoch einige Einzelaktionen um den Abstand wieder zu verkleinern und den Spielstand auszugleichen. So war 5 Minuten vor Spielende der Ausgang völlig offen. In der letzten Spielminute
hatte unsere Mannschaft schlieslich die Chance in Führung zu gehen und den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Abschlussschwäche und falsche Schiedsrichterentscheidungen hielten die Heimmannschaft jedoch im Spiel.
Als alles auf ein Unentschieden deutete, traf Köngen mit der Schlusssirene zur erneuten Führung und dem Sieg.



Ankündigungen:

Am kommenden Samstag, den 24.10.2015 hat die weibliche D-Jugend ihre ersten Spiele. Beim Spieltag in Walddorf trifft sie ab 13:00 Uhr auf die Mannschaften aus Walddorf und Dußlingen.

Am Sonntag, den 25.10.2015 spielt die männliche D-Jugend. Der Spieltag findet in Möglingen statt. Gegner sind ab 13:00 Uhr die Mannschaften aus Möglingen und Kusterdingen.

Ebenfalls am Sonntag hat die weibliche E-Jugend ihre ersten Spiele. Beim Spieltag in Dußlingen trifft sie ab 13:35 Uhr auf die Mannschaften aus Bernhausen und Belsen/Mössingen.

Und auch die männliche C-Jugend darf am kommenden Sonntag in die neue Saison eingreifen. Um 12:00 Uhr beginnt ihr Spiel in Walddorf.

Schließlich findet am Sonntag ein Heimspieltag in der Turnhalle WHO statt. Hier empfängt um 13:30 Uhr die weibliche B-Jugend die Gegnerinnen aus Belsen/Mössingen.
Anschlißend empfängt die männliche B-Jugend die Mannschaft aus Köngen. Anwurf ist um 15:00 Uhr. Den Spieltag schließt das Spiel der Männer. Sie empfangen
um 16:30 Uhr die Gegner aus Höfingen.


Samstag 17.10.2015
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen                      11:0
CVJM Hagelloch - CVJM Kirchentellinsfurt               10:2

Zum Saisonstart hatten wir am vergangenen Samstag mit unserer E-Jugend einen Heimspieltag in der Paul-Horn Arena. Gegen die benachbarten Teams aus Kusterdingen und Kirchentellinsfurt starteten wir
sehr erfolgreich in die neue Runde. Durch eine sehr engagierte Spielweise konnten wir im ersten Spiel gegen Kusterdingen viele Bälle erobern und uns im Laufe des Spiels immer öfter gute
Torchancen herausarbeiten. So gewannen wir dieses Spiel deutlich mit 11:0. Im zweiten Spiel gegen Kirchentellinsfurt war es anfangs ausgeglichener, aber auch hier konnten wir uns mit zunehmender
Spieldauer deutlich absetzen. Auch dieses Spiel entschieden wir mit 10:2 für uns. Der Start ist gelungen, darauf lässt sich aufbauen. Es werden aber sicher noch spielstärkere Gegner
im Laufe der Saison auf uns zukommen.


Bericht Bezirksmeisterschaften

Samstag 26.09.2015

Männer

CVJM Hagelloch : CVJM Dußlingen                      7:7

CVJM Hagelloch : CVJM Walddorf                      13:8

CVJM Hagelloch : SG Belsen-Mössingen             9:13


Den Abschluss des ersten Turniertages der diesjährigen Bezirksmeisterschaften war das Abendturnier der Männer. Vier Mannschaften aus dem Bezirk kämpften in spannenden Spielen um den Titel.
Im ersten Spiel trafen unsere Männer auf die Mannschaft aus Dußlingen. Gegen die klassenhöhere Mannschaft war ein Sieg keine Pflicht, doch am Ende sollte dieser in greifbarer Nähe sein.
Die eigene Abwehr stand sicher und auch die Bemühungen im Angriff waren von Erfolg gekrönt. So konnte unsere Mannschaft bis zum Schluss mithalten und hatte berechtigte Siegchancen.
Letztlich trennten sich jedoch beide Mannschaften verdient 7:7 Unentschieden.

In der zweiten Partie der Männer war die Mannschaft aus Walddorf der Gegner. Die gute Abwehrleistung aus dem ersten Spiel sollte gegen die Walddörfer fortgesetzt werden.
Dies gelang der Mannschaft beeindruckend gut. Schnell konnte man sich gegen die höherklassige Mannschaft entscheiden absetzen, so dass der Sieg nie in Gefahr war.
Zum Abschluss des Turniers trafen die Männer auf die bis dato ungeschlagene Mannschaft aus Belsen-Mössingen. Mit einem Sieg wäre der Bezirksmeistertitel perfekt gewesen.
Doch leider war die fortgeschrittene Zeit und die längere Pause vor dem Spiel deutlich zu spüren. Die Mannschaft wirkte nicht mehr so frisch wie in den Spielen zuvor, so dass sie
gerade in der Anfangsphase der Partie viele einfache Gegentore zuließ. Den anfänglichen Rückstand konnte sie schließlich auch nicht mehr aufholen.
Am Ende sollte ein Tor über die Platzierung unserer Mannschaft entscheiden. Punktgleich mit der Mannschaft aus Dußlingen versetzte das schlechtere Torverhältnis unsere
Mannschaft auf den 3. Platz. Dennoch sind mit der gezeigten Leistung alle zufrieden gewesen."




Bezirksmeisterschaften Handball 2015 EJW Tübingen

Samstag 26.09.2015
Männliche D- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                   5:5
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen             4:14
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                    3:14

Am vergangenen Samstag fand die Bezirksmeisterschaft, ausgerichtet vom CVJM Hagelloch, in der Tübinger Paul Horn Arena statt. Aufgrund von Krankheit und Parallelterminen mussten wir
bei der männlichen D-Jugend mit einer sehr jungen Mannschaft antreten. Das Teilnehmerfeld erwies sich allerdings als sehr stark, so dass wir nur im ersten Spiel gegen gleichwertige
Dußlinger punkten konnten. Ein ausgeglichenes Spiel endete am Ende 5:5 Unentschieden. Gegen die starken Teams aus Kusterdingen und vor allem gegen den späteren Turniersieger
aus Walddorf hatten wir allerdings am Samstag keine Chance. Beide Spiele gingen verloren. Nichtsdestotrotz war es für alle teilnehmenden Spielerinnen in Spieler eine gute Vorbereitung
auf die bald beginnende Saison. Dort werden wir gegen alle 3 Mannschaften nochmal treffen und vielleicht bessere Ergebnisse erzielen.



Sonntag 27.09.2015
Männliche E- Jugend
CVJM Hagelloch - CVJM Walddorf                             1:2
CVJM Hagelloch - CVJM Kirchentellinsfurt               2:1
CVJM Hagelloch - CVJM Dußlingen                           1:6
CVJM Hagelloch - CVJM Kusterdingen                      8:3

Auch bei der männlichen E-Jugend am Sonntag hatten wir insgesamt 5 Absagen zu verkraften. So spielten wir mit einem sehr unerfahrenen Team, das sich aber sehr gut verkaufte.
In der Abwehr konnten wir den gegnerischen Mannschaften oft den Ball abjagen und ließen nur wenige Chancen zu. Einzig das Spiel nach vorne war noch nicht zwingend genug. Da das aber
für viele Spieler das erste offizielle Spiel auf das große Spielfeld war, war das nicht anders zu erwarten. Auf jeden Fall waren gute Ansätze zu erkennen und es bleibt ja noch
etwas Zeit bis wir in die Saison starten. Am Ende belegten wir mit zwei Siegen und zwei Niederlagen den vierten Platz.
CVJM Hagelloch e.V.  ¤ 2015  ¤ 72070 Tübingen